Assistenzärztin/-arzt für unsere Fachabt. Neurologie

Die Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH in Nettersheim-Marmagen ist eine auf Anschlussheilbehandlung spezialisierte Rehabilitationsklinik mit den Fachbereichen

  • Innere Medizin/Kardiologie
  • Orthopädie/Traumatologie und
  • Neurologie

mit insgesamt 320 Betten für die stationäre Rehabilitation sowie einem umfangreichen ganztägig ambulanten Therapieangebot.

Die Klinik liegt verkehrsgünstig in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark Eifel mit guter Verkehrsanbindung zu den Ballungsräumen Köln, Bonn, Düsseldorf und Aachen. Alle weiterführenden Schulen sind im näheren Umkreis erreichbar.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Assistenzärztin/Assistenzarzt
für unsere Fachabteilung Neurologie.

Unser modern ausgestattetes Rehabilitationszentrum verfügt über 320 Betten und führt AHB/AR-Verfahren in den Fachabteilungen Innere Medizin, Orthopädie/Traumatologie und Neurologie durch. Die Maßnahmen erfolgen überwiegend stationär, es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit zur ganztägig ambulanten Rehabilitation.

Die Neurologische Abteilung betreut ca. 90 Patienten mit Gefäßerkrankungen, z.B. nach Hirninfarkt, Hirnblutung oder Aneurysma-OP, weiterhin Schädelhirnverletzungen, Schädigung des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems, Multiple Sklerose und Muskelerkrankungen.

Die Klinik ist für die volle Weiterbildung auf dem Gebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin zugelassen. Die Weiterbildungsbefugnis auf dem Gebiet Neurologie besteht für die Dauer von zwei Jahren. Ausführliche Informationen zu den Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie hier: Weiterbildungsermächtigungen

In den jeweiligen Fachabteilungen Innere Medizin, Orthopädie/Traumatologie und Neurologie wird eine breite Palette fachspezifischer Diagnostik durchgeführt.

Grundvoraussetzung für eine Beschäftigung als Mediziner/in in der Eifelhöhen-Klinik Marmagen ist der Nachweis einer gültigen deutschen oder gleichwertig anerkannten Approbation.

Die Versorgung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den klinischen Psychologen, Neuropsychologen und Sozialarbeitern der Klinik.

  • Es erwartet Sie die Arbeit in einer kollegialen Team Atmosphäre, beginnend mit einem qualifizierten Einarbeitungskonzept
  • Das Arbeitszeitgesetz wurde mit attraktiven Rahmenbedingungen vollständig umgesetzt.
  • Die tarifliche Arbeitszeit beträgt 37,5 Wochenstunden
  • Anfallende Mehrarbeit wird erfasst und nach Möglichkeit und Absprache in Freizeit abgegolten.
  • Die Stelle ist auch für berufliche Wiedereinsteiger oder als Teilzeittätigkeit gut geeignet.
  • Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fort-/ und Weiterbildungsmaßnahmen, die Kostenübernahme erfolgt nach den Regelungen einer Betriebsvereinbarung

Weitere Vorzüge sind u. a. die Betriebssportgruppe, kostenloser Parkplatz und ggf. eine Umzugskostenunterstützung. Auch Hospitationen sind nach Absprache möglich.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt der Fachabteilung Neurologie Herr Dr. med. Arno Kreischer unter 02486 71-553 gerne zur Verfügung.