Psychologischer Dienst

Die psychotherapeutische Behandlung bietet Ihnen begleitende Hilfe, sich mit Ihrer Erkrankung und deren Folgen auseinander zu setzen, Ihre persönliche, familiäre und berufliche Situation zu reflektieren und ggf. zu verändern. Beratung und Therapie, in die Angehörige ggf. mit einbezogen werden können, richten sich dabei vor allem nach den Methoden der Verhaltenstherapie und der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie.

Als Seminare werden angeboten

  • Entspannungstraining
  • Stressbewältigung
  • Krankheitsbezogene Seminare
  • Raucherentwöhnung

Neuropsychologische Diagnostik und Therapie

Im Fachbereich Klinische Neuropsychologie werden in gezielter Diagnostik krankheitsbedingte, geistige Funktionsstörungen erfasst. Die Behandlung dieser Störungen z.B. der Aufmerksamkeit, des
Gedächtnisses, räumlicher Leistungen, des Sehens, des logischen Denkens erfolgt in neuropsychologischen Einzel- und Gruppentherapien sowie im Hirnleistungstraining in Zusammenarbeit mit der Ergotherapie.