Assistenzarzt (m/w/d) (Vollzeit/Teilzeit) (gerne auch in Weiterbildung [12 Monate]) für den Fachbereich Orthopädie/Unfallchirurgie

Die Eifelhöhen-Klinik AG betreibt als mittelständische, börsennotierte Aktiengesellschaft Einrichtungen der ambulanten und stationären Rehabilitation, Altenpflege und ambulanten medizinischen Versorgung. Zur Eifelhöhen-Klinik AG gehören u.a. vier Rehabilitationskliniken in NRW mit ca. 800 Betten. Verbunden mit dem Wachstum unserer Standorte suchen wir für unsere Rehabilitationsklinik „Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH“ zur Verstärkung unseres Ärzte-Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung einen

 

Assistenzarzt (m/w/d) (Vollzeit/Teilzeit) (gerne auch in Weiterbildung [12 Monate]) für den Fachbereich Orthopädie/Unfallchirurgie.

 

Die orthopädisch-unfallchirurgische Abteilung betreut derzeit ca. 130 Patienten nach Eingriffen an den Gelenken und der Wirbelsäule, nach Verletzungen/ Operationen am Haltungs- und Bewegungsapparat, nach Verbrennungen, Sportverletzungen, nach der Amputation von Gliedmassenabschnitten, mit Verschleißerkrankungen, mit entzündlichen und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, mit neuro-orthopädischen Erkrankungen und chronischen Schmerzzuständen.

In den Fachabteilungen Innere Medizin/Kardiologie, Orthopädie/Unfallchirurgie und Neurologie wird eine breite Palette fachspezifischer Diagnostik durchgeführt. Aufgrund der interdisziplinäreren Auslegung der Klinik finden regelmäßige Konsiliardienste in den jeweiligen anderen Fachabteilungen statt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Versorgung der stationären und teilstationären Patienten der Orthopädisch/Traumatologischen Abt. im jeweils zugewiesenen Bereich, ggf. in Absprache mit CA oder dessen Vertreter.
  • Bedarsweise Betreuung der Patienten auf den Intermediate Care Stationen 1 und 6.
  • Im Spät-, Nacht- und Wochenenddienst Versorgung und Notfallversorgung der Patienten aller Abteilungen der Klinik (fachübergreifender Dienst) – ggf. nach Rücksprache mit OA/OÄ/CA der internistischen Abt. im Rufdienst.
  • Im Spät-, Nacht- und Wochenenddienst auch Durchführung von Routinearbeiten im eigenen Abt.-Bereich.
  • Teilnahme am Wochenend-Rufdienst (2. Rufdienst), der bei Erkrankung des Dienstarztes dessen Dienst übernehmen muss oder auf Veranlassung des internistischen Hintergrunddienstes in die Klinik gerufen werden kann.

 

Ihr Profil:

  • Nachweis einer gültigen deutschen oder als gleichwertig anerkannten ärztlichen Approbation
  • Eigenständiges und prozessorientiertes Arbeiten
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Organisations- und Integrationsfähigkeit unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Die Stelle ist auch für berufliche Wiedereinsteiger, z. B. nach Elternzeit, gut geeignet.

 

Wir bieten:

  • Es erwartet Sie die Arbeit in einer kollegialen Team-Atmosphäre, beginnend mit einem qualifizierten Einarbeitungskonzept.
  • 30 Tage Urlaub und Förderung/Finanzierung von Fort- und Weiterbildung nach Betriebsvereinbarung.
  • Anfallende Mehrarbeit wird erfasst und nach Absprache in Freizeit abgegolten.
  • Bezahlung nach der Vergütungsordnung und dem Haustarifvertrag der Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH, inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld.
  • Das Arbeitszeitgesetz wird mit attraktiven Rahmenbedingungen vollständig umgesetzt.
  • Die Weiterbildungsbefugnis im Gebiet Orthopädie und Unfallchirurgie beträgt 12 Monate.
  • Die Weiterbildungsbefugnis in der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin beträgt 12 Monate.
  • Ausführliche Informationen zu den Weiterbildungsmöglichkeiten in der Eifelhöhen-Klinik finden Sie hier: Weiterbildungsermächtigungen.
  • Gerne bieten wir interessierten Bewerbern auch eine Hospitationsmöglichkeit an.
  • Gute Verkehrsanbindung/Autobahn zu den Ballungsräumen Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf.
  • Tätigkeit in einem landschaftlich attraktiven Umfeld.
  • Weitere Vorzüge sind u. a. eine Betriebssportgruppe, kostenloser Parkplatz direkt an der Klinik und ggf. nach Absprache eine Umzugskostenunterstützung.
  • Weiterführende Schulen, Kindergärten und ein breit gefächertes Einkaufsangebot sind im näheren Umkreis vorhanden.
  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld mit interdisziplinärer Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen.
  • Die tarifliche Arbeitszeit beträgt 37,50 Wochenstunden .
  • Anfallende Mehrarbeit wird erfasst und nach Absprache in Freizeit abgegolten.

 

Sollten Sie sich von unserem Angebot angesprochen fühlen, stehen Ihnen die Geschäftsführung gerne aber auch die jeweiligen Chefärzte für weitere Informationen zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format richten Sie bitte per Email an: gf@eifelhoehen-klinik.de.